Aldara Buy Australia Buy Generic Propecia Online Buy Clindamycin Phosphate And Benzoyl Peroxide Gel Buy Lipitor China Generic Cialis Suppliers Pills Like Accutane

  • Werbung

CD "Wunder" VÖ 14.09.2012

NEUES zu Roger und oder aktuelle Veröffentlichungen.

CD "Wunder" VÖ 14.09.2012

Beitragvon Marko » Fr 17. Aug 2012, 23:41

Werd ich auch mal meinen Senf dazu geben... :)


Ist wohl das poplastigste Album seiner Karriere,und das in seinem Alter...:-)

Ich finds gelungen sehr schöne Titel dabei,das Duett im internationalen Stil-glaube aber trotzdem nicht an den großen Hit...leider....obwohl es schön ist,dafür paßt es sicher gut in die Weihnachtszeit...

Mein Lieblingslied wäre: Weißt Du noch....und 2.absoluter Favotit ist Kleiner Engel..aber man muß natürlich alle Lieder im ganzen Hören...

Trotzdem hat Rogers Stimme weiter gelitten,man hört es wieder deutlicher,daß er sich sehr anstrengen muß,schade.

Hatte eigentlich gehofft es ist wieder besser,habe für die Tour schlimme Befürchtungen...

Ich würde das Album nach erstem Probehören den letzten beiden Alben zuordnen,wobei es ein neuer frischer zeitgemäßer Sound ist mit durchaus Hitpotential(Wenn aus Liebe Leben wird,Glocken von Orleans aber auch Singt mit mir)

Also wenns Ariola gut mit der Werbung macht und nicht den Oma - song im TV laufen läßt,könnte es gute Chartplazierungen haben!

Und ich bin positiv überrascht von Michael Hagel....hat meine Erwartungen übertroffen!

Fazit:Albumtitel wirklich sehr gut,Stimme eher wie beim Mehr denn je Album - leider...
Marko
 
Beiträge: 381
Registriert: Do 9. Aug 2012, 22:14

Werbung

Re: CD "Wunder" VÖ 14.09.2012

Beitragvon Stefan » Sa 15. Sep 2012, 11:03

Also, ich bin absolut positiv überrascht. Nach den bisherigen Arbeiten von Michael Hagel war ich eher skeptisch. Aber das neue Album ist m.E. verdammt gut geworden. Mir gefällt es jedenfalls sehr sehr gut. Mindestens genauso gut wie die beiden letzten, wenngleich es sich doch sehr deutlich von diesen unterscheidet.

Bei "So viele Jahre", besondere aber "Liebe endet nie" fand ich die Lieder "gehaltvoller" was Texte, Arrangements und auch Länge angeht. Bei "Wunder" ist alles etwas "leichter", möglicherweise auch "einfacher". Aber die Titel sind allesamt richtig gut. Ich sehe keinen wirklichen Schwachpunkt. Meine Favoriten: "Neues Land", "Ist das schon so lange her", "Es ist nie zu spät" und auch "Wunder". Die Arrangements könnten für mich anspruchsvoller, mit mehr "echten" Instrumenten gestaltet sein. So haben sie aber ggf. mehr Hitpotential. Insgesamt glaube ich, dass "Wunder" tatsächlich Hitpotential hat, die Songs massentauglicher sind.

Was ich etwas schade finde ist, dass die Titel - ebenso wie die gesamte CD - etwas kurz geraten sind. Oftmals wünscht man sich eine dritte Strophe. Textlich schwankt die Qualität etwas, ist aber immer gut. So gefällt mir etwa die erste Strophe von "Es ist nie zu spät" sehr gut, den "schnell-/Karussell"-Reim im Refrain finde ich hingegen recht platt.

Rogers Stimme scheint in der Tat weiter gelitten zu haben, ist aber noch gut. Allerdings lässt das für die Tour wirklich nichts Gutes hoffen. Wir werden es erleben.

Abschließend noch heißen Dank an die Klasse 3a!!!
Stefan
 
Beiträge: 153
Registriert: So 29. Jul 2012, 22:19

Re: CD "Wunder" VÖ 14.09.2012

Beitragvon Benny » Mo 17. Sep 2012, 18:40

Soooo... nach einigen Tagen mit der neuen Roger CD kann ich mein erstes, positives Fazit nach den Hörproben nur bestätigen:
Frische, neue Songs die sehr gut zu Roger passen! Besonders gut gefallen mir "Die Glocken von Orleans", "Ist das schon so lange her", "Kleiner Engel", "Neues Land" und tatsächlich "Du warst noch nie in meinem Garten" (Ich musste damals lachen als ich nur den Titel gehört habe...;-)).
Nach "Liebe endet nie" und"So viele Jahre" wieder ein richtig gutes Album von Roger...wo Stefan recht hat ist, dass manche Lieder etwas länger sein dürften...aber das ist zu verschmerzen!
Stimmlich scheint Roger etwas schwächer als beim letzten Album zu sein...aber für ne CD Aufnahme reicht das noch immer sehr gut aus...finde ich!
Benny
 
Beiträge: 205
Registriert: Mo 30. Jul 2012, 18:57

Re: CD "Wunder" VÖ 14.09.2012

Beitragvon Wendy » Di 18. Sep 2012, 00:25

Also,

ich kann mich der allgemeinen Begeisterung nicht anschließen.

Ja, es sind neue, frische Titel, doch mich „Stört“ es schon etwas das alle Songs so abgehakt klingen. Was ich meine, es ist kein fließender Gesang. Eher kommt es mir so vor als ob Roger beim Singen mehr darauf geachtet hat, ja auch jedes Wort richtig aus zu sprechen. Was leider an einigen Stellen nicht klappt, oder es ganz vernuschelt klingt.

Was die Song Auswahl angeht; An sich gefallen sie mir schon, nur es kommt mir etwas zu Modisch daher. Es fehlt so das Roger Typische, das was ihn ausmacht. Eher ist es wohl so; noch schnell eine CD auf dem Markt bringen, um die Tournee zu Promoten.

Im Großen und Ganzen ist die CD nicht schlecht, aber auch nicht sehr gut. Es fehlt mir sehr der Roger Charme und besondere Lieder wie „All die Jahre“ „Großvaters Stuhl“ oder auch „Ein bisschen Aroma“

PS: mir ist bei „Die Glocken von Orleans“ ist mir in der ersten Textzeile was aufgefallen:
In uralter Zeit aus Lehm gebrannt….

Wobei ich anmerken möchte, dass Glocken IN Lehm Gegossen werden . Sprich die Form ist aus Lehm/Ziegel und da drin wird die Glocke gegossen.
Mal Klugscheißen; Glocken werden meist durch Gießen in eine Form hergestellt. Es wird das Lehm-, Sand- und Zementformverfahren unterschieden. Das verwendete Gussmaterial heißt Glockenspeise und ist meist eine Zinnbronze aus 76–80 Prozent Kupfer und 20–24 Prozent Zinn.

Naja, werde mal nicht so kleinlich sein. Aber auffallend ist es schon!
"My mind rebels at stagnation. Give me problems, give me work, give me the most abstruse cryptogram, or the most intricate analysis, and I am in my own proper atmosphere."
Benutzeravatar
Wendy
 
Beiträge: 227
Registriert: So 29. Jul 2012, 17:43
Wohnort: Hamburg

Re: CD "Wunder" VÖ 14.09.2012

Beitragvon Marko » Di 18. Sep 2012, 14:05

An Wendy:

Naja künstlerische Freiheit kann man das auch nennen...soll sich ja auch reimen... ;)
Und klar ist alles Geschmacksache....aber das Album ist ja auch nicht von Munro geschrieben...
Ich finde schon ein Künstler sollte sich auch weiterentwickeln und auch mal mit anderen Songschreibern zusammen arbeiten,finde das schon interessant.
Klar kann man damit nicht jeden glücklich machen,am Besten wäre ja ne Kopplung aus 3- 4 verschiedenen Komponisten....hatten wir auch schon...und ich fands damals gut!
Ich finde es jedenfalls gelungen und auch textlich interessant,vor allem schon auf Roger zugeschnitten,Stimme gebe ich Dir 100% Recht aber das wirst Du wohl beim Konzert noch stärker wahrnehmen...
Nur ist mir ein Album mit der Stimme,wie sie jetzt ist, immer noch lieber als gar kein Album...wenn auch mal der ein oder andere Titel dabei ist der einen nicht so berührt,bei anderen Künstlern kommts auch mal vor das einem auf nem ganzen Album nur 1 Song gefällt...
Und bei diesem Album gibt es für mich keinen Titel,den ich überhaupt nicht hören kann :)
Marko
 
Beiträge: 381
Registriert: Do 9. Aug 2012, 22:14

Re: CD "Wunder" VÖ 14.09.2012

Beitragvon Mario » Mi 19. Sep 2012, 06:16

Ein herausragendes Album ist dieses leider nicht geworden. Das letzte war wirklich toll und für mich ein Meisterwerk!
Die Texte hier sind sehr seicht, die Melodien zwar eingängig aber nichts neues.
Die Stimme ist leider auch erkennbar kratziger. Wenn das schon auf CD nicht so gut rüberkommt, wie wird das dann bei den Konzerten sein?
Ich find´s nicht gut, dass er noch eine Tournee macht, das kann zu einer Selbst-Demontage werden.
Und das wär das letzte, was er sich nach dieser grandiosen Karriere verdient.
Den Leuten fasziniert nun mal die Wahnsinns-Stimme, die er hatte. Dass die mit 76 nicht mehr so sein kann, müsste jedem klar sein.
Ich fürchte halbleere Hallen und diese treuen Fans werden nicht "glücklich" nach Hause gehen.
Ich glaub wirklich, dass das Management noch maximalen Profit aus einem Künstler rausholen will!
Mario
 
Beiträge: 31
Registriert: Mi 1. Aug 2012, 06:01

Re: CD "Wunder" VÖ 14.09.2012

Beitragvon Wendy » Fr 21. Sep 2012, 22:35

Hab ja nicht gemeint das ich das Ganze Album und alle Lieder bescheiden finde.
Klar, ich mag die alten leiber als diese neuen, zu Modern Schlager-Pop lastigen Leider.

Was ich meinte und zu schade finde ist wirklich dieses hakelige Singen. OK, Roger spricht (immernoch) kein Deutsch, aber bei dem letzten Alum hat es mit dem fleißenden Singen doch auch geklappt. Warum jetzt nicht?

Und ich denke das hat nichts mit seiner stimme zu tun! Vielleicht solte das Album ganz ganz schnell auf den Markt un so hatte er wenig Zeit zum Einsingen

Naja, oder es ist ein versucht leicht zu Rappen :D

Mal sehen...

Und nun hab ich es schon so oft gehört, das meine Nachbarn sich schon fragen ob ich keine andere CD´s habe :mrgreen:

Favoriten:
Singt mit mir
Mehr als Liebe
Es ist nie zu Spät
Du warst noch nie in meinem Garten
Weißt du noch
"My mind rebels at stagnation. Give me problems, give me work, give me the most abstruse cryptogram, or the most intricate analysis, and I am in my own proper atmosphere."
Benutzeravatar
Wendy
 
Beiträge: 227
Registriert: So 29. Jul 2012, 17:43
Wohnort: Hamburg

Re: CD "Wunder" VÖ 14.09.2012

Beitragvon Heatinmotion » Di 9. Okt 2012, 19:42

Meine Meinung :

Danke dass nun noch ein Album von Roger gibt :)

Erfreuen wir uns an der Tatsache.

Ende Rezension

Da ich sehr gerne noch ein bisschen Detailinfos haben würde : Wer ist F. Krake ? Ich kenn bisher nur Ihn :

Bild
Heatinmotion
 
Beiträge: 346
Registriert: Do 23. Aug 2012, 15:10

Vorherige

Zurück zu Allgemeine NEWS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Werbung
Roger Whittaker -Alles Roger - Alles Hits die neue Best of! Jetzt bei amazon.de bestellen! border=
cron