Lek Cialis Srbija Viagra Sale Us Order Valtrex Generic Neurontin The Pill Buy Silagra India Buy Vimax In Australia

  • Werbung
Roger Whittaker -Alles Roger - Alles Hits die neue Best of! Jetzt bei amazon.de bestellen! border=

NEWSLETTER - SEPTEMBER 2012

NEUES zu Roger und oder aktuelle Veröffentlichungen.

NEWSLETTER - SEPTEMBER 2012

Beitragvon Maik » Mi 12. Sep 2012, 20:30

NEWSLETTER - SEPTEMBER 2012


Dear Friends all over the world:

If I were standing in front of you all and hearing grumbles of "so where was the newsletter?" I would be on my knees with apologies, but before I go into the whys and wherefores of my absence and lack of communication, let’s get all the good news to you.

Next week sees the release of Roger's absolutely fabulous new album "WUNDER" which in English would be read as 'Miracle' and the title song is a duet with our darling daughter Jessica. There are so many great songs on the album, but you will have to judge for yourselves which are the greatest. It is the 'baby' of Michael Hagel and his co-writer who have read the Roger character so well, and the art of story telling in songs.

I won’t say any more because of course I am biased!!!! And keep watching the website for all the TV appearances he will be making.

While this album was in the making, so many requests for concerts came in to Semmel concerts, that Roger finally agreed to do 10 very special shows in Germany....All the detail are on the website and we really hope you will grab your seats asap and come from all over. As it is spring the weather and countryside should be beautiful, so get together and let’s make it one huge party!

My own news and the reasons why you have not heard much from me, were the same old, same old problems on encroaching old age! Within three months of my knee replacement (which has turned out to be less than successful) I started to get a bad back. Within a month I could hardly move, and was sent for an MRI. Unbelievably it showed that a huge cyst had developed on arthritic bone, and was affecting all the nerves in the base of my spine, most especially both legs, and by Christmas I was bent double and could only crawl upstairs.

Luckily our GP managed to find a neurosurgeon who was prepared to chance it, and in January I went under the knife again. I was warned it could possibly re-grow, but for now apart from post-house moving and lifting too much, it is bearable.

To brighten our lives came the news that Guy and Mette are expecting another baby, at the end of October, so Roger and I will take it in turns between TV shows to go over and meet yet another little Whittaker.

The rest of the children are all great. Emily is now concentrating on real estate and just pulled off a great sale, which in the property market at the moment is a good result. They didn’t come out this summer as apart from the fact that Roger and I were in a total tangle unpacking and trying to sort out our new home in France, and Jamie was doing his first work experience in the legal profession.

Jessica, Isabella and Max came over and we were so grateful for the local lake as it was incredibly hot. Just after they left we had temperatures over 40 and it was impossible to do anything physical after 10 in the morning. The Alex came out and introduced his girlfriend to the neighborhood and all the beautiful historical villages around us.

The packing up of the house in Ireland and the unpacking left us both a bit drained to say the least...I still don’t have any cupboards to unpack into so everything is in cardboard wardrobes, and it will be at least Christmas before I can unpack my huge library when the shelving in finished. The rest of the house is pretty organised but my 'office' is under the stairs! The main office is still in Ireland, and I will be going back to see all my friends and sort that in about November, and Roger will be going back and forth sorting his last studio equipment for France and shipping it over.

The most nerve-wracking part of it all was BORIS who absolutely hates cars and travel of all kinds. Roger and I were a bundle of nerves that he wouldn’t survive the journey. But just like kids, as soon as he got in the house, explored etc., he declared it was a very fine KENNEL and immediately sorted out his routine as if he had always lived here. He has made friends with our neighbors dogs, and also, again like small children, has made new friends for me with the locals who think he is wonderful! People who never smiled at me before, greet me warmly, especially as they were all pretty fed up with the mess the rebuilding made for so long.

So here we are, basking in the sun (although winters can be very cold here) with me trying to sort out local taxes etc., the paperwork has proved almost the most difficult thing in the move, but I think I am getting there.

So in two weeks Roger will be on the 'promotion' road and I will continue unpacking all the 'stuff' in the garage. How we have so much I don’t know!

Sony, Jesse and Semmel will keep you in touch on the website with events as they happen, and I will update every body with snippets of news, such as the new baby when he or she arrives..

Loads of love to you all and thanks always for your continued support.


Natalie and Roger


Eine Übersetzung kommt so schnell wie irgend möglich!

Gruß


Maik
Benutzeravatar
Maik
 
Beiträge: 529
Registriert: Di 31. Jul 2012, 23:05

Werbung

Re: NEWSLETTER - SEPTEMBER 2012

Beitragvon Stefan » Mi 12. Sep 2012, 21:27

Ich vermisse den Running Gag hinsichtlich des in absehbarer Zeit erscheinenden englischsprachigen Albums ;-)
Stefan
 
Beiträge: 153
Registriert: So 29. Jul 2012, 22:19

NEWSLETTER - SEPTEMBER 2012 (Übersetzung)

Beitragvon Maik » Do 20. Sep 2012, 21:42

NEWSLETTER - SEPTEMBER 2012 - ÜBERSETZUNG


Liebe Freude auf der ganzen Welt,

würde ich jetzt vor euch stehen und euer grummeln hören, das fragt, warum gab es denn so lange keine Neuigkeiten, würde ich auf Knien um Entschuldigung bitten. Aber bevor ich euch das wieso und warum meiner langen Abwesenheit erkläre, erst einmal die guten Nachrichten auf die alle warten.

In der nächsten Woche erscheint Roger's fantastisches neues Album „WUNDER“ in englisch heißt es „Miracle“. Das Titellied ist ein Duett mit unserer Tochter Jessica. Das Album enthält viele fantastische Lieder aber jeder von euch muss selbst entscheiden, welcher der Beste ist. Das Album ist das „Kind“ von Michael Hagel und seinem Co-Autor. Beiden ist es sehr gut gelungen Roger's Charakter und seine Art Geschichten zu erzählen musikalisch einzufangen.

Mehr sage ich dazu nicht, denn ich bin parteiisch. Behaltet die Website im Auge, hier erfahrt ihr alles über Roger's anstehende TV-Auftritte.

Während der Produktion des Albums gingen bei Semmel-Concerts so viele Anfragen für Konzerte ein, dass Roger sich schließlich dazu entschieden hat, 10 ganz spezielle Konzerte in Deutschland zu geben. Alle Details dazu findet ihr auf der Website. Wir hoffen das ihr alle eure Tickets so schnell wie möglich ergattern könnt und von überall her zu den Konzerten kommt. Es wird Frühling sein, dass Wetter und die Landschaft werden dementsprechend schön sein – also lasst uns eine große Party feiern.

Der Grund warum ihr von mir solange nichts gehabt habt ist immer noch der selbe, wie in der Vergangenheit. Das sind die Probleme die man mit zunehmendem Alter bekommt. Drei Monate nach dem ich mein „neues Knie“ bekam (alles ist gut verlaufen) begann mein Rücken zu schmerzen. Einen Monat lang konnte ich mich kaum bewegen und wurde zur Magnetresonanztomografie (MRT) geschickt. Dort wurde eine große Zyste diagnostiziert, die auf die umliegenden Nerven des Rückgrades drückte und somit das Laufen immer schwerer machte. Um Weihnachten herum konnte ich nur noch gebeugt laufen und Treppen nur noch hoch kriechen.

Glücklicherweise gelang es unserem Hausarzt einen Neurochirurgen zu finden, der das Problem behandeln konnte. Deshalb musste ich im Januar wieder unter's Messer. Man warnte mich, das die Zyste sich wieder neu bilden könnte. Aber bis jetzt ist es erträglich.

Zu unser großen Freude erhielten wir die Nachricht das Guy und Mette gegen Ende Oktober ein weiteres Kind erwarten. Roger und ich werden uns zwischen TV Sendungen die Zeit nehmen sie zu besuchen, um einen weiteren kleinen Whittaker zu begrüßen.

Dem Rest der Kinder geht es sehr gut. Emily konzentriert sich momentan auf Immobilien. Ihr ist gerade ein guter Verkauf gelungen, was bei der derzeitigen Marktlage ein gutes ergebnis ist. Wir haben uns in diesem Sommer nicht gesehen, denn Roger und ich waren mit dem auspacken und aussortieren in unserem neuen haus in Frankreich beschäftigt.

Jamie hat seine ersten beruflichen Erfahrungen im Anwaltsberuf gemacht. Jessica, isabella und Max haben uns besucht. Der Sommer war sehr heiß, deshalb waren wir über einen Fluss in unserer Nähe sehr froh. Bei Temperaturen über 40 Grad war man nach 10 Uhr morgens nicht mehr in Lage irgendwelche anstrengenden Tätigkeiten zu verrichten. Auch Alex hat uns besucht um seiner Freundin die Nachtbarschaft und all die kleinen historischen Dörfer um uns herum zu zeigen.

Das einpacken in Irland und das erneute auspacken kann einem schon den letzten Nerv rauben. So habe ich zum Beispiel noch immer keine Küchenschränke. Vieles ist noch in Kartons oder in bereits aufgestellten Kleiderschränken untergebracht und es wird Weihnachten sein bevor ich dazu komme meine enorme Bibliothek auszupacken – bis dahin werden wohl alle Regale aufgebaut sein.

Der Rest des Hauses ist bereits gut „organisiert“. Nur mein Büro, ein Provisorium, ist derzeit noch unter einer Treppe, denn unser eigentliches Büro ist noch immer in Irland. Ich werde im November dorthin zurückkehren um einige Freunde zu treffen und das Büro in Ordnung zu bringen. Auch Roger wird dort sein. Er kümmert sich um sein noch dort verbleibendes Studio-Inventar und wird den Transport nach Frankreich organisieren.

Der nervenaufreibendste Teil dies Umzugs jedoch hieß BORIS. Er hasst Autos und Reisen in jeglicher Form. Roger und ich waren die reinsten Nervenbündel denn wir wussten nicht ob er die Strapazen überstehen würde. Jedoch, kaum hatten wir das Haus betreten begann er, wie ein Kind, es auszukundschaften, um dann für sich zu entscheiden: Tolle neue Hundehütte. Von diesem Moment an benahm er sich so, als würde er schon ewig hier leben. Mit den Nachbarhunden hat bereits Freundschaft geschlossen und auch dafür gesorgt, dass sich für mich neue Freundschaften mit Einheimischen ergeben die ihn ganz toll finden.

Jetzt genießen wir erst einmal die Sonne, denn auch hier kann der Winter sehr kalt sein. Ich mache mich unter anderem mit den örtlichen Steuern vertraut. Der Papierkram bei so einem Umzug ist doch immens. Aber ich denke, dass schaffe ich.

In zwei Wochen geht Roger auf „Promo-Tour“ und ich werde mich weiter mit auspacken derSachen beschäftigen, die in unserer Garage stehen - warum haben wir bloß soviel zeug - keine Ahnung!

Über alles was passiert halten euch Sony, Jessie und Semmel auf dem laufenden. Ich melde mich bei euch, wenn das neue Baby (Er oder Sie) auf die Welt gekommen ist.

Vielen Dank für eure fortwährende Unterstützung und alles Liebe.

Natalie und Roger
Benutzeravatar
Maik
 
Beiträge: 529
Registriert: Di 31. Jul 2012, 23:05


Zurück zu Allgemeine NEWS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Werbung
Roger Whittaker -Alles Roger - Alles Hits die neue Best of! Jetzt bei amazon.de bestellen! border=